Willkommen zur

rescue online messe

Infos zur Online-Messe oder

Direkt weiter zur kostenlosen Anmeldung

Die RESCUEonline ist eine Onlinemesse, veranstaltet von  der rescuecontrol Software GmbH. Nachdem die diesjährige Leitmesse in Fulda leider abgesagt wurde, haben wir uns entschlossen das Ganze online stattfinden zu lassen. Kontaktlos sozusagen – wie es eben in Corona-Zeiten so ist…

Wir stellen Ihnen an den drei Tagen unsere Rettungsdienstsoftware ausführlich vor und geben Ihnen Gelegenheit, mit uns und unseren Programmierern ins Gespräch zu kommen. Das ersetzt zwar nicht die echte Messe – aber es ist besser, als gar nichts!

Nutzen Sie also die Gelegenheit, an einer oder mehrere unserer Online-Sitzungen teil zu nehmen und die einzelnen Module unserer Rettungsdienstsoftware näher kennen zu lernen.

Hier sehen Sie das Programm der drei Tage – wählen Sie aus, was Sie interessiert. Weiter unten können Sie sich registrieren.

Mittwoch, 13. Mai 2020

10:00 Eröffnung der Online Messe und Begrüssung

10:05 Die RDSuite Rettungsdienstsoftware 
Ein Überblick über die Funktionen der einzelnen Module der RDSuite: Wie Lager, MPG, Fahrzeuge, Mitarbeiter, CIRS und  Führerscheinkontrolle nahtlos ineinander greifen

10:45 Das Lager-Modul im Detail 
Ein gründlicher Blick in unser Lager-Modul. Wir zeigen seine klugen Features und  verraten Tipps, Hinweise und Anwendertricks

12:00 Virtuelle Mittagslounge  
Wir stehen für Fragen zur Verfügung – Löchern Sie uns!

13:00 Anwenderinterview:   Warum ich die RDSuite nutze 
Mario Hahn (stellvertr. Wachleiter, Medizin-  produkte- und Lagerbeauftragter des BRK Rhön-Grabfeld) im Gespräch mit Stefan Frisch

13:30 Das Medizinprodukte-Modul im Detail  
Ein gründlicher Blick ins MPG-Modul: Überwachung der Prüfungsintervalle, Einweisungsdokumentation, Elektronisches Medizinproduktebuch,   Prüfberichte abspeichern etc.

14:45 Fragerunde 
Das Support-Team und die Programmierer stehen für Fragen zur Verfügung

15:30 Ausblick: So geht es weiter
Ein Blick auf die weitere Entwicklung der RDSuite

Donnerstag, 14. Mai 2020

10:00 Begrüssung

10:05 Die RDSuite Rettungsdienstsoftware 
Ein Überblick über die Funktionen der einzelnen Module der RDSuite: Wie Lager, MPG, Fahrzeuge, Mitarbeiter, CIRS und Führerscheinkontrolle nahtlos ineinander greifen

10:45 Das Medizinprodukte-Modul im Detail 
Ein gründlicher Blick ins MPG-Modul: Überwachung der Prüfungsintervalle, Einweisungsdokumentation, Elektronisches Medizinproduktebuch, Meldungen zu Vorkommnissen etc.

12:00 Virtuelle Mittagslounge  
Wir stehen für Fragen zur Verfügung – Löchern Sie uns!

13:00 Anwenderinterview:   Warum ich die RDSuite nutze 
Uwe Winkler (stellvertr. Leiter Rettungsdienst BRK Nürnberger Land ) im Gespräch mit Stefan Frisch

13:30 Das Lager-Modul im Detail  
Ein gründlicher Blick in unser Lager-Modul. Wir zeigen seine klugen Features und  verraten Tipps, Hinweise und Anwendertricks

14:45 Fragerunde 
Das Support-Team und die Programmierer stehen für Fragen zur Verfügung

15:30 Ausblick: So geht es weiter 
Ein Blick auf die weitere Entwicklung der RDSuite

Freitag, 15. Mai 2020

10:00 Begrüssung

10:05 Die RDSuite Rettungsdienstsoftware 
Ein Überblick über die Funktionen der einzelnen Module der RDSuite: Wie Lager, MPG, Fahrzeuge, Mitarbeiter, CIRS und Führerscheinkontrolle nahtlos ineinander greifen

10:45 Fahrzeuge, Mitarbeiter, Führerscheinkontrolle 
Ein gründlicher Blick in das Fahrzeug- und Mitarbeitermodul. Vorstellung der automatischen Führerscheinkontrolle

12:00 Virtuelle Mittagslounge 
Wir stehen für Fragen zur Verfügung – Löchern Sie uns!

13:00 Anwenderforum online 
Anwender der RDSuite treffen sich online zum  Austausch. Mit dabei: Das Support-Team und die  Programmierer der RDSuite. Sie geben wertvolle Tipps zur Bedienung und für den täglichen Einsatz der Software.

RESCUEonline – Anmeldung

Hier können Sie sich kostenlos für die Teilnahme an der RESCUEonline-Messe registrieren.

Wir senden Ihnen dann ein paar Tage vor der Messe die Zugangsdaten für die Online-Messe per E-Mail zu.

Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts!

Für die Teilnahme (Videokonferenzen) benötigen Sie einen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetanschluss.

Informationen & Programmübersicht